Spiegelung

Legacy software documentationDiese Seite dokumentiert eine alte Version der exocad Software. Zur Dokumentation der aktuellen Version


MirrorWizardScreenshot.jpg

Falls dies für den von Ihnen gewählten Rekonstruktionstyp möglich ist, bietet der Wizard Ihnen die Möglichkeit, die Anatomie von gesunden Zähnen aus dem jeweils gegenüberliegenden Quadranten zu spiegeln. Falls Sie sich für diese Möglichkeit entscheiden, wird es im weiteren Verlauf möglich sein, Ihre Rekonstruktion so anzupassen, dass sie in der Form dem gegenüberliegenden Zahn entspricht. Dies führt im Allgemeinen zu einem ästhetischeren Resultat.

Die Pfeile zeigen an, für welche Zähne eine Spiegelung sinnvoll ist. Sobald Sie auf "Starte Spiegelung" klicken erscheint ein Situationsmodell. Dieses platzieren Sie so, dass die zu rekonstruierenden Zähne in der korrekten Position sind. Die Platzierung aller anderen Zähne des Situationsmodells kann dabei außer Acht gelassen werden. Im entsprechenden Dialog klicken Sie "OK", sobald Sie mit der Platzierung fertig sind. Der "Starte Spiegelung"-Knopf wird daraufhin geändert zu "Verwerfe aktuelles Situationsmodell". Für den Fall, dass Sie es sich anders überlegen, können Sie so zur Ausgangsposition zurückkehren.

Wie auch immer Sie entscheiden, mit "Weiter" geht es zum nächsten Schritt. Alles weitere wird in den folgenden Schritten erledigt.