Erster Schritt - Implantattyp für die Konstruktion in der DentalDB auswählen

WarningDiese Seite dokumentiert die exocad Software-Releases ab 2020. Zur Dokumentation älterer Versionen


Implantattyp

In der DentalDB Modul können Sie auswählen, ob Sie für eine Restauration ein individuelles Abutment oder eine okklusal verschraubte Krone/Brücke konstruieren möchten. Wie die Auswahl zur Konstruktion in der DentalDB getroffen werden kann, können Sie in Abschnitt "Aufträge für individuelle Zähne festlegen" genauer nachlesen.

Um den Typ der Restauration für den markierten Zahn auszuwählen, klicken Sie auf die Option Implant based? [1] (Implantattyp) und wählen Sie "Custom Abutment" (Individuelles Abutment) oder "Screw retained bridge" (Okklusal verschraubt)

Tip Direktverschraubtes Brücken design: Wie man eine ungünstige Implantatsplatzierung behandel siehe für wichtige Hinweise beim Einsetzen verschraubter Brücken.

Individuelles Abutment

1st steps 1.png

Okklusal verschraubt

1st steps 2.png


Wenn Sie ein Modell gescannt haben und einen separaten Scan mit der Gingiva wünschen, wählen Sie unter ' Zusätzliche Scans' die Option Extra Gingiva-Scan [2].

TipWeiter: Wählen Sie Gestaltung von implantatgetragenen Arbeiten oder Okklusal verschraubtes Brückendesign für weitere Schritte in der Dokumentation.